Wie suchst Du die besten Nachtlichter für Kinder aus? | LAUBLUST.de

Wie wählst Du die besten Nachtlichter für Kinder? Tipps von LAUBLUST

25.10.2022 13:18

Ihr habt Euch schon im Bett gekuschelt, Du hast Dein Baby gut zugedeckt und bist gerade dabei, das Licht auszuschalten und ihm gute Nacht zu wünschen. Plötzlich hörst Du: „Mama/Papa, ich habe Angst. Da sind Monster unter meinem Bett“.

Im Alter von etwa 2 Jahren fangen Kinder an, sich vor der Dunkelheit zu fürchten. Sie können wegen der gruseligen Fantasien in ihrem kleinen Kopf nicht einschlafen. Mit der Zeit verschwinden diese Ängste, aber Du kannst doch Deinem kleinen Liebling das Einschlafen wesentlich erleichtern.

Eine tolle Lösung dafür sind Nachtlichter für das Kinderzimmer mit gedämpfter Beleuchtung. Diese beruhigen das Baby, denn jedes Mal, wenn das Kind Angst hat, kann es überprüfen, ob es im Kinderzimmer nicht spukt. Es ist auch eine Orientierungshilfe, wenn das Baby nachts auf die Toilette muss.

Wir haben für Dich einige wichtige Hinweise vorbereitet, auf die Du beim Kauf eines Nachtlichts für Dein Kind achten solltest. Auch unten findest Du eine liebevoll zusammengestellte Auswahl an Nachtlichtern von LAUBLUST mit verschiedenen Designs. Lies weiter und finde ausgefallene Nachtlampen für Dein Schätzchen!

Wie wählt man ein Nachtlicht für Baby?

In vielen Shops gibt es mittlerweile Nachtlichter in den unterschiedlichsten Formen und Designs. Es gibt Steckdose-Nachtlichter, Plüschtier-Nachtlichter, Lampen mit Sternenhimmel und beruhigender Musik zum Einschlafen, 3D Lampen. Bei einer so großen Auswahl ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Deshalb haben wir einige Kriterien gesammelt, anhand derer Du beste Nachtlichter für Dein Baby aussuchst.

1. Helligkeit. Die Nachtlampen für Kinder sollten nicht zu hell sein und lediglich einen leichten Schimmer verleihen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass wir uns am besten im Tiefschlaf erholen, der völlige Dunkelheit erfordert. Wenn sich das Baby jedoch im Dunkeln nicht beruhigen kann, darf man nicht einmal an die Tiefschlafphase denken.

Das Schlummerlicht sollte das Kinderzimmer mit gedämmtem Licht erfüllen, sodass die Umrisse des Zimmers optimal erkennbar sind. Die Lichtintensität sollte jedoch 8 Lux nicht überschreiten. Es ist auch sinnvoll, die Nachtlampe nicht direkt über dem Bett anzubringen, sondern im anderen Teil des Raumes.

2. Warmes Licht. Die Einschlafhilfe für Babys darf nur über warme Farben verfügen. Das blaue Licht vom Smartphone oder TV beeinträchtigt die Ausschüttung des Melatonins, des schlaffördernden Hormons. Das Licht der kalten Farbtöne wirkt auf die gleiche Weise. Deshalb achte bei der Wahl einer Kinderlampe darauf, dass sie ein warmes Licht mit roten, gelben oder braunen Farbtönen hat.

3. Kinderleichte Anwendung & Sicherheit. Entscheide Dich nach Möglichkeit für Lampen ohne Kabel, da sich Dein Baby darin verfangen kann. Eine gute Lösung sind Nachtlichter für Kinder, die in eine Steckdose gesteckt werden können, die eine Fernbedienung oder einen Touch-Schalter haben. Es gibt ebenfalls Schlummerlichter mit Bewegungsmelder, die sich automatisch ein- und ausschalten.

Wenn das Kind noch sehr klein ist, sollte die Lampe außerhalb seiner Reichweite sein. Außerdem darf sie nicht heiß werden. Es ist empfehlenswert, ein mit LEDs ausgestattetes Nachtlicht zu besorgen.

Generell geht es um die Sicherheit und den Komfort Deines kleinen Lieblings. Entscheide Dich für Nachtlampen mit gedämpftem, warmem Licht, die eine gemütliche Atmosphäre im Kinderzimmer schaffen.


Nachtlichter für Kinderzimmer von LAUBLUST

In unserem Onlineshop findest Du zwei Arten von Lampen für Kinderzimmer Nachtlichter aus Holz und 3D LED Lampen aus Acrylglas mit Holzsockel. Die beiden sind individuell mit einem Namen personalisierbar – so bekommst Du eine ausgefallene Geschenkidee für Deinen Schatz. 

Die hölzernen Schlummerlichter sind batteriebetrieben, haben eine LED-Kette auf der Rückseite und spenden dem Raum genau das warme, flackernde Licht, das Dein Baby für einen angenehmen Schlaf benötigt. Diese sind kinderleicht an der Wand anzubringen: Du brauchst nur ein Hammer und ein-zwei Nägel.


Die LED Lampen aus Acrylglas schaffen eine überraschende 3D-Illusion, welche die Kinderleuchten zu einem echten Hingucker macht. Zauberhafte Designs und Farbwechsel regen die Fantasie Deines Babys an und laden zum Träumen ein. Die bunten Farben lassen sich entweder über den Touchschalter am Holzsockel oder über die mitgelieferte Fernbedienung wechseln. Bunte Beleuchtung ist ideal für Gute-Nacht-Geschichten und wenn das Baby bereits die Augen schließt, kannst Du die warme orange Farbe der Lampe einschalten.

Schaue bei uns im Shop vorbei und entdecke die besten Nachtlampen für Dein Schätzchen. Wir hoffen, dass Du genau das Richtige aussuchst. Viel Spaß beim Stöbern!

Nachtlichter für einen ruhigen Schlaf